Vögel

Einige Aufnahmen, die Mitte März 2019 bei einem Besuch im Kölner Zoo entstanden sind.

Bei einer kurzen Harz-Wanderung im Ilsetal konnte ich im Januar 2019 erstmals eine Wasseramsel beobachten. Seine Nahrung findet dieser nur an klaren und schnell fließenden Bächen vorkommende Vogel bei Tauchgängen im Wasser. Hierzu stürzt sich dieses Singvogel-Multitalent kopfüber ins Wasser und setzt seine Flügel als Schwimmflossen ein. Zur Futtersuche ist aber auch eine intensive Suche auf dem Grund des Bachlaufs möglich. Als Nahrung kommen insbes. kleine Krebse und Larven verschiedenster Insekten in betracht. 

Ein neues Objektiv - eine neue Herausforderung. Ein 150 - 600mm-Objektiv bringt zwar enorm viel Brennweite, die aber auch richtig eingesetzt werden will. Es wird wohl noch einiges an Übung, Erfahrung und Kraftanstrengung bedürfen, bis wirklich gute Resultate den Weg auf meine Homepage finden. Trotzdem hier schon mal ein erster Vorgeschmack. 

Das Fotografieren von Vögeln in der Natur ist immer wieder eine Herausforderung. Mit etwas Glück lassen sich aber selbst im städtischen Bereich Greifvögel beobachten (weitere Fotos siehe hier). 

 

Leichter fällt es da in Tierparks. Die Aufnahmen von Greifvögeln und Eulen stammen aus der Greifvogelstation in Hellenthal, die danach folgenden Aufnahmen (Basstölpel u.a.) vom Küstenpark in Sankt Peter-Ording