Schinznacher Baumschulbahn

Im schweizer Kanton Aargau wird auf dem Gelände einer seit rd. 140 Jahren bestehenden großen Baumschule undLandgärtnerei  eine Schmalspurbahn betrieben. Zwar wurden bereits seit 1928 die Transportaufgaben der Gärtnerei auf Feldbahngleisen abgewickelt, allerdings gezogen mit Muskelkraft oder von einem Traktor. Eine Lokomotive kam erst 90 Jahre später hinzu. Zur Feier des hundertjährigen Jubiläums der Gärtnerei erinnerte man sich an die längst nicht mehr vorhandene Bahn. Für das Fest wurde ab 1976 die Strecke wieder aufgebaut und eine betriebsfähige Dampflok beschafft. Es handelt sich dabei um eine Brigadelok der  Muskauer Waldeisenbahn aus der Oberlausitz. Die Strecke blieb auch nach dem Jubiläumsfest erhalten und wird seit 1980 von einem hierfür gegründeten Verein betrieben. 

 

Bei meinem Besuch kam die erste Dampflok der Schinznacher Baumschulbahn (Taxus) zum Einsatz. Ich konnte außerdem die Werkstatt und den Lokschuppen besichtigen. 

 

Bei youtube.com sind im Kanal "RSE V13" zwei Videos entstanden, die während meines Besuchs entstanden sind. Es handelt sich hierbei um einen Bericht über die Baumschulbahn und ein Mitfahrt über die gesamte Strecke.