Schön, dass Sie meine Seite gefunden haben. Diese Website wird nur zu privaten, nicht geschäftsmäßigen Zwecken betrieben. Sie dient ausschließlich der Präsentation einer Auswahl der von mir erstellten Fotografien.

 

Ich beschäftige mich mit verschiedensten Facetten der Fotografie. Ständige Schwerpunkte sind dabei die Natur- und Reisefotografie. Hinzu kommen mit unterschiedlicher Gewichtung weitere Bereiche. So nahmen in den letzten beiden Jahren die Industrie- und die Lost-Places-Fotografie einen großen Raum ein. 

 

Einen Überblick über die einzelnen Themenbereiche meiner Aufnahmen finden Sie in der Galerie. Hier erhalten Sie einen Einblick in das gesamte Portfolio

 

Der Blog auf dieser Seite gibt leidglich einen kurzen Überblick über die jüngsten Veröffentlichungen. Das Beispielfoto im Blogbeitrag ist jeweils mit der zugehörigen Kategorie in der Galerie verlinkt. Ein "Klick" auf das Beispielfoto führt direkt dort hinÄltere Blog-Einträge finden Sie im Blog-Archiv.

Altes Objektiv - Neue Kamera - Teil 2

 

Zum Test der neuen Kamera ging es diesmal in den Kölner Zoo. Statt Makro kamen diesmal die langen Brennweiten zum Einsatz.

Altes Objektiv - Neue Kamera

 

Seit Anfang des Monats bin ich auch im Vollformat mit einer Sony unterwegs. Die ersten Aufnahmen galten dem Makrobereich. Und sie zeigen bereits, dass sich der Wechsel gelohnt hat. 

Kleinbahntag der Museumseisenbahn Hamm

 

Die Museumseisenbahn Hamm veranstaltete am 17. Juni 2018 am Bahnhof Lippborg-Heintrop ihr Bahnhofsfest, verbunden mit einem Kleinbahntag. Gleichzeitig konnte für längere Zeit zum letzten mal die Lok D52 im Einsatz bewundert werden.

Gespinste - Teil 2

Aktualisierung zu meinem Beitrag vom 15. Mai 2018:

Die Gespinstmotten sind geschlüpft. 

Jüdischer Friedhof Schwarzrheindorf, Bonn

Im Stadtgebiet von Bonn-Beuel liegt einer der ältesten jüdischen Friedhöfe Deutschlands. Bei einem Besuch zeigt sich die besondere Atmosphäre, die von diesem Ort ausgeht.

In meinem Garten

Start der "Makro-Saison" in meinem Garten.

Bergische Museumsbahnen, Wuppertal

Jährlich zu Pfingsten veranstalten die Bergischen Museumsbahnen ein Straßenbahnfest. Dabei lässt sich einiges an historischen Fahrzeugen besichtigen und "erfahren".

Gespinste

Christo hat schon vieles verhüllt: Wege, Brücken, Küsten, nicht zu vergessen den Reichstag. Wer in diesen Tagen in den Siegauen - aber auch andernorts - unterwegs ist, begegnet verhüllten Bäumen - ein Naturphänomen, vor dem so mancher ratlos stehen bleibt. Waren das Spinnen? War Christo hier?

Zeche Nachtigall, Witten

Die Wiege des Ruhrbergbaus steht in Witten. Bereits 1714 wurde die Zeche Nachtigall erstmals erwähnt. 

Küstenvögel

Bei meinem diesjährigen Kurzurlaub in Sankt Peter-Ording habe ich mich auf die Vogelwelt konzentriert.

Wasserspiele im Schwarzwald

Im Schwarzwald zeigten sich Ostern 2018 die Flüsse Elz und Gutach von ihrer schönsten Seite.